1. Mai 2017

Böhming (eda) Auch dieses Jahr traf sich die Böhminger Dorfgemeinde auf Einladung der Freiwilligen Feuerwehr am 1. Mai zum Aufstellen des 31 Meter langen Maibaums, für den schon am Samstag sowohl die Kränze als auch die Girlande aus frischen Zweigen gebunden wurden. Um 12:30 Uhr machten sich die jungen Böhminger auf, um den Baum zu fällen und ihn danach in den Schulgarten zu bringen, wo schon zahlreiche weitere Helfer und Schaulustige warteten. Mit vereinten Kräften gelang es den ca. 60 Männern, den Baum aufzustellen. Im Anschluss folgte ein gemütliches Beisammensein, das wegen der Wetterprognose im Feuerwehrhaus
stattfand.




18. März 2017

Am Samstag, den 18. März 2017, lud die Freiwillige Feuerwehr Böhming alle ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in den Gasthof Römer-Castell ein.

Schriftführer Willfried Christl verlas das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016, Kassier Florian Schermer trug den Kassenbericht des letzten Jahres vor, Kommandant Andreas Kirschner berichtete über die Tätigkeiten der aktiven Feuerwehr im vergangenen Jahr und der erste Vorsitzende Andreas Jakob zog Bilanz über das Geschehen im Feuerwehrverein und zeigte Bilder des letzten Jahres.

Anschließend standen die Neuwahlen auf dem Programm.
Der erste Vorsitzende Andreas Jakob wurde von der Versammlung in seinem Amt bestätigt. Das Amt seines Stellvertreters, das in den vergangenen drei Jahren Bastian Meir ausübte, wird in Zukunft von Daniel Trost ausgeführt, der zuletzt Beisitzer war.
Auch Florian Schermer wurde als Kassier wieder gewählt. Andreas Engelhard übernimmt das Amt des Schriftführers von Willfried Christl, der dies 18 Jahre lang inne hatte. Die Versammlung wählte Matthias Schneider zum Nachfolger von Rudi Günther als Fähnrich. Eva Schermer und Simon Gschrei bleiben als Beisitzer im Amt, die beiden neuen sind Johannes Hundsdorfer und Alexander Pfaller.

Der erste Vorsitzende Andreas Jakob bedankte sich bei allen, die aus dem Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Böhming ausschieden, für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren und hieß die neu gewählten Mitglieder mit dem Wunsch und der Zuversicht, dass die Zusammenarbeit genauso reibungslos funktioniere wie bisher, in der Vorstandschaft willkommen.






Von links: Kommandant Kirschner Andreas, Schermer Florian, Hundsdorfer Johannes, Schermer Eva, Engelhard Andreas, Pfaller Alexander, Schneider Matthias, Jakob Andreas, Christl Willfried, Gschrei Simon, Trost Daniel, Meir Bastian, Kreisbrandmeister Klein Alfred


04. März 2017


Der Gewinner beim Schafkopfturnier 2017 kommt aus Böhming.
Mit 115-Pluspunkten konnte sich der Sieger schmackhafte Sachpreise aussuchen.


24. Februar 2017

Feuerwehrball 2017 in der Gaststätte Römer-Castell. Das Highlight waren wieder einmal die kleinen Skeche der Böhminger Feuerwehrler. Ob nun Markus Kammerbauer als "Wir kaufen und verkaufen Alles", Andreas Engelhard, Johannes Schermer, Johannes Hunsdorfer und Andreas Christl als Partygänger oder Simon Gschrei als Alpenrocker, das Publikum war begeistert und gab kräftigen Applaus.












 

7. Januar 2017

Von Böhming und Regelmannsbrunn wurden wieder die abgeschmückten Christbäume eingesammelt. Die Temperaturen lagen heute im 2stelligen Minusbereich.

11. Juni 2016

125jähriges Gründungsfest FF-Forchheim
Mit 2 Damen und 14 Mann besuchten wir die FF-Forchheim, um deren 125jähriges Gründungsfest zu feiern.

13. Februar 2016

Schafkopfturnier
11 Partien kamen in Alten Schulhaus zusammen um mit der "kurzen Karte" den besten Schafkopfer des Abends zu küren. Der Sieger konnte  wieder aus einer vielzahl von Preisen auswählen.


08. Februar 2016

Kinderfasching
Die Böhminger Kinder trafen sich um 13:33 Uhr am Alten Schulhaus, von wo aus sich der Gaudiwurm durchs alte Dorf in Bewegung setzte und dort wieder endete. Mit Spaß und Spiel verbrachten die sichtlich gut gelaunten Kinder den Nachmittag. Auch die Kinder- und Jugendgarde mit dem Jugend-Hofmarschall Kilian Hackner aus Kipfenberg, zeigten ihr Können. Besonderer Dank galt Sabine Günther, Carolin und Vanessa Sengl, die die Organisationen übernahmen.


für 2015

01. August 2015

Das Böhminger Dorffest fand dieses Jahr seit langem wieder an einem Samstag Abend statt. Das Wetter meine es diesmal nicht so gut. Die musikalische Abendgestaltung lag bei den  Schanzer Buam. Für die kleinen Gäste war eine Hüpfburg und Kinderschminken organisiert, was von ganz vielen  Kleinen ausgiebig genutzt wurde.

09. Mai 2015

Die Feuerwehren aus Böhming und Kipfenberg feierten gemeinsam die Floriansmesse in der Böhminger Filialkirche.
Pfarrer Peter Mairhofer zelebrierte den Gottesdienst. Der Abend klang beim gemütichen Zusammensitzen aus.



02. Mai 2015

Am 2. Mai wurde der diesjährige Maibaum aufgestellt. Dauerregen und Kälte veranlasste die Vereinsführung der Feuerwehr Böhming, die Aufstellung des Maibaumes auf den 2. Mai zu verschieben. Mit rund 32 m Länge war es wieder ein recht stattlicher Baum, der mit Unterstützung von rund 64 Böhmingern in die Höhe gewuchtet wurde. Das Kommando führte Josef Schermer in gewohnt routinierter Manier. Nach getaner Arbeit bedankte sich der Feuerwehrverein mit Kaffee und Kuchen sowie einer kleinen Brotzeit bei den vielen Helfern. Die Verlosung des Baumes rundete den regenfreien Tag ab. Der Vorstand Andreas Jakob bedankte sich bei allen, die wieder zum Gelingen beigetragen haben.


13. Februar 2015

Feuerwehrball. Mit gleich 3 Einlagen war der diesjährige Ball reicht gespickt an an Highights. Die Garde des Kulturvereins Kipfenberg zeigte auch unter beengten Platzverhältnissen einen grandiosen Auftritt mit allen Garden. Ein Überraschungsact war die Einlage von jungen Böhminger Damen zu einer Musikparodie. Das Top des Abends war der Auftritt seiner Majestät. In der Audienz wurde das Dorfleben und die Ereignisse des Marktes Kipfenberg auf kabarettistische Art durchleuchtet.








24. Oktober 2014

Eine Woche später als gewohnt, wurde dieses Jahr der Maibaum umgelegt.
Ca. 10 Helfer beteiligten sich an der Aktion

03. August 2014

Dorffest mit Übergabe des Feuerwehrgerätehauses.

Gleich 6 Fahnenabordnungen besuchten die Floriansmesse in der Böhminger Kirche. Eingeladen waren die Feuerwehren aus der Großgemeinde Kipfenberg. Mit einem Kirchenzug, angeführt durch die Blaskapelle Kipfenberg, ging es zum Feuerwehrgerätehaus



Mit der Einweihung des Feuerwehrgerätehauses wurde das Gebäude offiziell seiner Bestimmung übergeben. Fotos dazu befinden sich im Bereich "Die Feuerwehr". Nach der Segnung ging es nahtlos ins Dorffest über.

Um allen Festgästen ein Dach über den Kopf zu bieten, wurde das Zelt an Arnsberg angemietet. Es war auch Dauerregen vorausgesagt, der aber glücklicherweise vorbeizog und durch weiss-blauen Himmel abgelöst wurde. Die Kipfenberger Blasmusik gestaltete musikalisch die Mittagszeit.

Eine Hüpfburg und Kinderschminken begeisterte die Kinder ab den Nachmittagsstunden.

Musikalisch wurde der laue Sommerabend mit der Band Mix-2-Max umrahmt.


31. Mai und 01. Juni 2014

Die Feuerwehr Attenzell-Schambach feierte an diesem Wochenende: "20 Jahre Jugendfeuerwehr". Aus diesem Anlass beteiligte sich die FF-Böhming am Stimmungsabend im Festzelt und besuchte den Festgottesdienst am Sonntag mit Fahnenabordnung und verweilte noch beim anschließenden Frühschoppen.

01. Mai 2014

Maibaumaufstellung
Nachdem etliche flinke Finger bereits am Dienstag die Kränze und Girlande für den Maibaum gebunden hatten, wurde der rund 28 Meter lange Baum am Donnerstag zum 42. Mal in Folge von ca. 70 kräftigen Männern in die Höhe gestemmt. Die Feuerwehr Böhming bedankte sich bei den zahlreichen Helfern, die den Tag nach getaner Arbeit, mit ihren Familien  bei einer Brotzeit ausklingen ließen

.

26. April 2014

Fahrzeugsegnung HLF20 der Feuerwehr Kipfenberg
Mit rund 30 Personen waren wir bei der Fahrzeugweihe des HLF20 der Feuerwehr Kipfenberg. Nach dem festlichen Gottesdienst, den Pfarrer Peter Mairhofer in der vollbesetzten Pfarrkirche zelebrierte, verlief der Festzug mit zahlreichen Feuerwehren und deren Fahnenabordnungen zum Feuerwehrhaus Kipfenberg. Dort wurde neben dem Löschfahrzeug auch ein Verkehrssicherungsanhänger kirchlich gesegnet. Die verschiedenen Anprachen hoben die ortübergreifende Wichtigkeit und Notwendigkeit des neuen Fahrzeuges hervor. Nach einer kleinen Stärkung der anwesenden Feuerwehrler, überbrachte die FF-Böhming ihr Gastgeschenk. Ein Bierfass, das mit Bratwürsten und Brotlaiben als Schwein dekoriert worden war, gab schon einen Hinweis auf das Präsent. Die Feuerwehr Kipfenberg wurde
zu einer beschaulichen Grillfeier in den Böhminger Schulgarten eingeladen.



05. April 2014

Generationswechsel beim Feuerwehrverein Böhming
Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Böhming wurde gewählt. Fast einstimmig wurde für Andreas Jakob als neuen Vorsitzenden und Bastian Meir als seinen Stellvertreter gestimmt. Der neue Kassenwart ist Florian Schermer, Wilfried Christl bleibt Schriftführer. Als Beisitzer rückten Matthias Schneider und Eva Schermer nach, Simon Gschrei und Daniel Trost stellten sich erneut zur Wahl. Rudi Günther komplettiert als Fahnenträger den Vorstand. Bevor der bisherige Vorsitzende Albert Sengl das Vereinsjahr nochmals in Erinnerung rief, wurde den Verstorbenen des Jahres 2013 gedacht und vom Schriftführer Wilfried Christl das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung verlesen. Kommandant Andreas Kirschner berichtete anschließend von vielfältigen Aktivitäten der aktiven Wehr, bevor der Jugendwart Florian Schermer seinen Bericht verlas. Lothar Rausch informierte über den Kassenstand und über die großzügige, finanzielle Vereinsunterstützung zu Gunsten der aktiven Wehr bei der Ausstattung des neuen Feuerwehrgerätehauses. Nach den reibungslosen Neuwahlen wurden Johann Hundsdorfer und Georg Scheiblecker für 40-jährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet. Anschließend bedankte sich der bisherige Vorstand Albert Sengl für die hervorragende Zusammenarbeit mit dem 2. Bürgermeister und Ortssprecher Eduard Schnepf, der die Anliegen und Pläne der Feuerwehr politisch in der Gemeinde vertrat. Ebenso bedankte er sich beim scheidenden 2. Vorstand Rudi Jakob und bisherigen Kassier Lothar Rausch für das überaus konfliktfreie Miteinander. Zuletzt zollte Albert Sengl großes Lob an den früheren Kommandanten Josef Schermer und den jetzigen Kommandanten Andreas Kirschner. Mit den besten Wünschen und viel Glück für den neuen Vorstand wurde die Sitzung geschlossen.


Bild von links nach rechts.
Kreisbrandinspektor Wolfgang Forster, Kommandant Andreas Kirschner, Schriftführer Wilfried Christl, bisheriger Vorstand Albert Sengl, Fähnrich Rudi Günther, bisheriger stellvertretender Vorstand Rudi Jakob, neuer Vorstand Andreas Jakob, Beisitzer Simon Gschrei und Eva Schermer, neuer Kassier Florian Schermer, bisheriger Kassier Lothar Rausch






Nicht mehr als Vorstand angetreten:
Rudi Jakob ( stellvertr. Vorstand), Lothar Rausch (Kassier) und
Albert Sengl (Vorstand)




Vorstand Albert Sengl mit Georg Scheiblecker und Johann Hundsdorfer, die bereits 40 Jahre dem Feuerwehrverein Böhming angehören

09. März 2014

Mit 9 Partien war das Schafkopfturnier wieder gut besucht. Mit 171 Punkten des Siegers ging der este Preis diesmal nach Kipfenberg.

03. März 2014

Rund 20 Kinder mit ihren Eltern kamen zum Kinderfasching. Mit Spiel und Spass führten Caolin, Lisa-Marie und Vanessa durchs durch das kurzweilige Programm, das allen Kindern mächtig Spass machte. Die Fasernickl besuchten noch den Ball, ehe die Kinder- und Jugendgarde vom Kulturverein Kipfenberg mit ihrer fetzigen Einlage für einen weiteren Höhepunkt sorgten.



28. Februar 2014

Am rußigen Freitag war wieder der Feuerwehrball. Nach der ersten Tanzrunde, die musikalisch von den Oberpfälzer Hooderlumpen umrahmt war, besuchte uns auch schon der Kulturverein Kipfenberg.  Die Fasernickel trieben zu allererst wieder ihr Unwesen, die Kinder- und Jugendgarde zeigten zu fetziger Musik ihr Können. Den ersten Teil des Programms rundeten die Erwachsenen-Garde und das Prinzenpaar Markus I und Laura I ab. Trotz äußerst beengten Platzverhältnis zeigten alle Akteure eine sehr beeindruckende Leistung, die auch mit kräftigem Applaus belohnt wurde.

Legendär ist auch der Einakter, der von den Feuerwehrlern aufgeführt wurde.

Die bevorstehende Wahl zum Bürgermeister nahm ein südeuropäischer Bürger zum Anlass, in das politische Geschehen in und um Kipfenberg einzugreifen um als Pizzeria-Betreiber das Amt des Bürgermeisters anzustreben.












11. Januar 2014

Bei strömenden Regen wurde heute die Christbäume von Böhming und Regelmannbrunn eingesammelt und entsorgt.



04. August 2013

Das diesjährige Dorffest wird sicherlich in Erinnerung bleiben.
Das Fest begann traditionell mit dem Gottesdienst in
der Böhminger
Kirche St. Johannes, zelebriert von Pfarrer Peter Mairhofer. Danach gab es den Frühschoppen, der musikalisch von den Kipfenberger Bläsern umrahmt wurde.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurde bereits für Kaffee und Kuchen vorbereitet. Zu dieser Zeit wurde der Himmel immer dunkler, der Wird wurde immer stärker und fegte danach fast in Orkanstärke über den Landkreis. Durch die geschützte Lage des Schulgartens konnte der Wind hier keinen Schaden anrichten. Ganz anders dagegen im größeren Umkreis von Kipfenberg, wo größere Bäume entwurzelt wurden und durch den einsetzenden Starkregen weitere Behinderungen auftraten. Gegen 16:00 Uhr war das Unwetter wieder vorbei. Die Sonne strahlte wieder und mit der Showband "Golden Dreams" war im Schulgarten bis tief in die Nacht beste Stimmung.


06. Juli 2013

Die Feuerwehr Lippershofen feierte an diesem Wochenende ihr 125-jähriges Bestehen. Mit 28 Damen und Herren stellte die FF-Böhming wieder eine recht ansehnliche Gruppe.

23. Juni 2013


Zum 140-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Eitensheim fuhr uns heute wieder ein Bus. Zusammen mit den Kameraden aus Kipfenberg, wurden die Fahrtkosten geteilt. Mit 21 Damen, Taferlmadl und Herren nahmen wir am Festumzug teil.


16. Juni 2013


Mit 24 Mann und Festdamen kamen wir der Einladung der FF-Großmehring nach und feierten deren 140-jähriges Jubiläum mit. Bei hochsommerlichen Temperaturen fand der Festumzug durch Großmehring statt.


02. Juni 2013

Besuch der FF-Oberndorf zum 150-jährigen Jubiläum.

Gemeinsam mit den Kameraden der FF-Kipfenberg besuchten wir die FF-Oberndorf. Mit 8°C, Regen und Wind waren die äußeren Bedingungen zum Fest mehr als ungünstig. Dies hatte auch zur
Folge, dass kein Festumzug durchgeführt wurde. Die Stimmung im Zelt war dennoch prächtig. Mit 25 Teilnehmer stellte die FF-Böhming wieder eine ansprechende Abordnung dar.

01. Mai 2013

Mit 31 m Länge wurde heuer wieder eine stattliche Fichte als Maibaum aufgestellt. Rund 60 Männer stellten unter dem Kommando vom Josef Schermer den Traditionsbaum mit Goaßen im Schulgarten auf. die Feuerwehr bedankte sich bei allen helfern mit einer kleinen Brotzeit und einem Getränk.

16. Februar 2013

Seit 1973 wird am ersten Samstag der Fastenzeit ein Schafkopfturnier ausgetragen und somit konnte heute ein kleines Jubiläum begangen werden.

Mit der kurzen Karte wurden wieder attraktive Sachpreise aus regionaler Produktion ausgespielt. Mit rekordverdächtigen 161 Punkten glänzte der Erstplatzierte des Abends
.

08. Februar 2013

Traditionell war am rußigen Freitag der Feuerwehrball. Schon gleich nach Ballbeginn präsentierte sich der Kulturverein „Die Fasenickl“ mit allen Garden, sowie Elferrat und Fasenickl.  Mit „Zugabe-Rufen“ wurde die hervorragende Darbietung honoriert. Prinzessin Carina I und Prinz Christoph I beendeten mit dem viel applaudierten Prinzenwalzer den ersten Teil des Programmes. Der Goashenkerorden 2013 wurde heuer an den Vorstand der FF-Böhming, Albert Sengl,  überreicht. In der Laudatio wurde sein Einsatz bei der Organisation des Feuerwehrfestes gewürdigt. Für die Ausstattung des Festes mit Blumenschmuck und für die sehr gelungene Dekoration des Dorfes wurde Frau Christl Meir vom OGV Böhming ebenso mit dem Orden geehrt.

Ein Glücksgriff war wieder einmal die Wahl der Band „Oberpfälzer Hoderlumpen“, denn auf der Tanzfläche war kaum mehr ein Platz zu finden. Als Einlage wurde  „Ein Stück vom Himmel“ gezeigt.

Vier aufmüpfige Flegel-Engel alias Lukas Bruckschlögl, Lukas Bauer, Johannes Schermer und Andreas Engelhard beklagten sichüber die himmlischen Zustände, nur gestört vom hausmeisterlichen Engel Pancratius (Florian Schermer).

Die Ruhe war vorbei, als Petrus (Andreas Kirschner) vom Erdenurlaub aus Hawaii zurückkam. Bei der Betrachtung des Geschehens in der Marktgemeinde kam unter Donner und Nebel der Teufel. Hier zeigte wieder einmal Bastian Meir seine schauspielerischen Fähigkeiten.

Begleitet wurde der "Deife" von zwei lasziven Begleiterinnen (Maximilian Meir und Daniel Günther).

Das Dorfgeschehen wurde aus der Sicht von Luzifer betrachtet, bis ein leicht angeheiterter Feuerwehrmann (Thomas Renner) seine Probleme mit dem Jubiläumsfest darbrachte und dabei von einem vorgesetzten Feuerwehrler (Andreas Christl) kommentiert wurde.

Beim Verlegen eines WLAN-Kabels durch den Tontechniker (Wilfried Christl) erinnerte sich anschließend der Feuerwehrmann an den Grund seines himmlischen Aufenthalts. Mit einem Wutausbruch über die missglückte teuflische Aktion bei einem Feuerwehrtaferl, verabschiedete sich der "Deife", ehe Petrus mit einem Blick in die Zukunft das Theaterstück beendete. Mit einem tosenden Applaus bedankten sich die zahlreichen Besucher für das äußerst humorvolle Stück, mit Ideen von Monika Schermer und Simon Gschrei.

Der Hanghena-Orden 2013 wurde an Stefan Gerich und Oswald Zeitler von der FF-Kipfenberg überreicht. Die FF-Böhming bedankte sich bei Heinrich Bauer und Petra Sengl-Fohrich für die viele Arbeit beim Feuerwehrfest mit dem einzigartigen Orden.

Der Kulturverein zeigte nach Mitternacht ihren Showteil, der wieder hervorragend dargebracht wurde.

Der sehr gelungene Ball endete in den frühen Morgenstunden.

 


29. und 30. September 2012

Auch beim Lammfest 2012 waren wir wieder mit einem Kuchenzelt vertreten. Dank an die Helfer, die trotz des herbstlichen Wetters ausharrten.


12.August 2012

Mit 46 Teilnehmern war die Feuerwehr Böhming am Limesfestumzug mit dabei. Taferlmadl, Vereinsfahne mit Beisteher, Festdamen, Jugendfeuerwehr und die Uniformträger gaben ein recht imposantes Bild ab.

09.Juni 2012

Zum 125-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Echenzell fuhren wir diesmal mit einem Bus. Unser Schirmherr Heiner Bauer übernahm freundlicherweise die Kosten. Mit 38 mitfahrenden Feuerwehrlern und Festdamen, zeigte sich die FF-Böhming von seiner starken Seite. 

04. Juni 2012

Eine Fahnenabordnung nahm an der Beerdigung des Ehrenkreisbrandmeisters Simpert Semmler teil. Die Beisetzung fand am Friedhof von Kipfenberg statt.


17. bis 20. Mai 2012

siehe "125-Jahre FF-Böhming


05. Mai 2012

Die Feuerwehr beteiligte sich mit rund 20 Personen am 140jährigen Gründungsjubiläum der Krieger- und Soldatenkameradschaft Kipfenberg, mit Weihe der restaurierten alten Vereinsfahne. Nach einem Standkonzert am Marktplatz in Kipfenberg, marschierte der Zug aus Krieger- und Soldatenkameradschaften, Feuerwehren und Schützen zum Kriegerdenkmal am Friedhof. Dort wurde in militärischer Tradition der Gefallenen und Vermissten der vergangenen Kriege gedacht. Mit Ansprachen, Ehrungen und einem kleinen Umtrunk, klang das Jubiläum im Kronesaal aus.

01. Mai 2012

Bereits zum 40. Mal, ohne Unterbrechung,  wurde in Böhming der Maibaum von der Feuerwehr aufgestellt. Traditionell wuchteten über 60 Männer die 32 m lange Fichte im Schulgarten in die Höhe. Josef Schermer dirigierte, wie gewohnt souverän, die Helfer mit den Goaßn, damit der Baum sicher zum stehen kam. Die schmückenden Gränze und Girlanden wurden bereits am Samstag von vielen fleißigen Händen gebunden. Die Feuerwehr bedankte sich bei allen Helfern und Herlferinnen mit einer kleinen Brotzeit.

20. Februar 2012

Kinderfasching. Die Feuerwehr Böhming veranstaltete heute den Faschingsball für die Kinder. Helmut Hickele führte musikalisch den Umzug der maskierten Kinder durch das Dorf bis zum Gasthof "Römer-Castell" an. Dort angekommen luden Anna Dürr, Sarah Dürr und Vanessa Sengl die Kleinen zu verschienden Spielen ein. Abgerundet wurde der Nachmittag durch den Auftritt der Kinder- und Jugendgarde vom Kulturverein Fasenickl aus Kipfenberg.

17. Februar 2012

Feuerwehrball. Am heutigen rußigen Freitag lud die Feuerwehr zum traditionellen Feuerwehrball in der Gaststätt "Römer-Castell" ein. Schon kurz nach Einlass war der Saal brechend voll. Die "Oberpfälzer Hoderlumpen" spielten schwungvolle Tanzmusik.

Wenn schon der 2. Kommandant Faschingsprinz ist, wurde der komplette Hofstaat des Kulturverein Kipfenberg engagiert. Kinder- und Jugendgarde, Gardemädchen, Prinzenpaar mit Gerhard I und Rebecca I mit dem Elferrat waren anwesend.  Bei fetziger Musik wurden auch die letzten Quadratzentimeter der knapp bemessenen Tanzfläche ausgenutzt. Stürmischen Applaus und Zugaben zeigten, dass der Auftritt sehr gut ankam. Mit dem Goashenker-Orden 2012 wurde Lothar Rausch als langjähriger Kassier und Gerlinde Bauer als Fahnenmutter geehrt.

Als Einlage der Feuerwehr wurde die Tanzfläche zum Saloon von Böhming City umgewandelt. In Manier des Films "Der Schuh des Manitu" wurde das Dorfleben recht schräg betrachtet.

 Bastian Meir als Boarndlkramer

 Daniel Günther und Maxi Meir als warme Freunde vom kalten Prosecco

 Andreas Kirschner als Sheriff

 Florian Schermer und Anderl Christl als Zecher im Saloon

Conny Harrer (l), Jürgen Wolfsteiner (2. v. l) und Monika Schermer (r) rundeten mit Alex Pfaller das Schauspielteam ab. Die Ideen zum Stück kamen von Monika Schermer, Anni Jakob und Simon Gschrei.

Mit dem Hanghena-Orden 2012 wurden für besondere Leistungen Thomas Strauß (2. v.r.) und Christian Forster der Feuerwehr Kipfenberg, Andreas Jakob und Florian Schermer für die Jugenarbeit der Feuerwehr Böhming ausgezeichnet.

Die Fasenickl vom Kulturverein Kipfenberg bereicherten den sehr gelungenen Ball mit Ihrer Anwesenheit.

22. Oktober 2011

Vor 31 Jahren zur Fahnenweihe der FF-Böhming bat man die Feuerwehr Kipfenberg um die Übernahme der Patenschaft. Um dieses Ereignis wieder aufzufrischen marschierte die FF-Böhming am 22. Oktober mit Blasmusik, Fahnenabordnung, Vorstandschaft, Festdamen und Mitglieder von der Georgskirche über den Marktplatz zum Feuerwehr Gerätehaus in Kipfenberg. Dort angekommen trugen der Kommandant Andreas Kirschner und Vorstand Albert Sengl die Bitte um Übernahme der erneuten Patenschaft vor. Dem Brauch entsprechend, wurde dieser Wunsch vom Vorstand der FF-Kipfenberg, Thomas Strauß, abgelehnt. 

   

Die Bitte:

Grüß Gott, ihr Kipfenberger Feuerwehrleut,
von Böhming san ma herkumma heut.

Grüß Gott, ihr Kipfenberger Feuerwehrleut,Grüß Gott, ihr Kipfenberger Feuerwehrleut,

A Gründungsfest' woll'n ma nächsts Joar halt'n,alle gfrein se scho drauf, die Jungen und die Alten.   alle gfrein se scho drauf, die Jungen und die Alten.      

alle gfrein se scho drauf, die Jungen und die Alten.

Als gute Feuerwehrleute seid's uns bekannt,

und mir war'n mit euch scho oft beia'nand.

Scho bereits vor langer Zeit
Ward ihr für uns zur Patenschaft bereit

Drum auf ein Neues, Kameraden
Steht uns wieder zur Seit -als Paten

So derfa mia heit eich präsentieren
Festdamen und Fahnenmutter, die das Fest verzieren

Schirmherr und da Festausschuss ist a do
Denn zum herrichten bracht ma mehr als zoa

Und schließlich noch – drauf is Verlass
Herrnbräu-Bier – mehr als ein Fass

Hergestellt nach altem Brauch
Wohl bekommts Euch – und uns auch


Nächstes Jahr woll'n wir feiern vier Tog mit a'nand,
des kinnts ihr guat, des is uns bekannt.

A gscheite Musik für an jeden hamma bestellt
Damits a gmiatlich wird im großen Zelt


Drum möcht i euch bitten als Feuerwehrmann,
nehmt´s doch bitte wieder die Patenschaft an.

Drum lasst uns nauf gehn um ein Bier zu kosten
Um glei auf die Patenschaft zu proste
n



Bevor sich die FF-Böhming in einem Quiz als würdiger Pate bewähren sollte, wurde vom Schirmherrn Heiner Bauer das erste Bierfass angezapft. Nach einem Essen stellte der Festleiter Roland Bauer die Jubiläumsfeier 2012 vor. Wie in der Sendung „Wer wird Millionär?“ mussten Andreas Kirschner und Albert Sengl 15 knifflige Fragen über die Feuerwehren Böhming und Kipfenberg richtig beantworten. Neben den drei bekannten Jokern gab es noch einen Festdamen-Joker und viele Getränke-Joker.





Nachdem alle Fragen richtig beantwortet wurden, konnte die Patenschaft zwischen den beiden Feuerwehren durch Handschlag besiegelt werden. Auch am Einsatzleitfahrzeug der FF-Kipfenberg ist nun an der Kennzeichen-Halterung „Partner der Freiwilligen Feuerwehr Böhming“ zu lesen.

Der überaus gelungene Abend wurde mit Stimmungsmusik der "Oberpfälzer Hooderlumpen" abgerundet.

                                          

31. Juli 2011

Dorffest. Nach einem Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder der Feuerwehr Böhming im überfülltem Schulhaus, gab es einen Frühschoppen im Schulgarten.


Nach dem Mittagessen und dem Nachmittagskaffee, gab es für die Mädels und Buben unter 18 eine Cocktailparty im Schulhaus, die von den jungen Böhmingern sehr gut angenommen wurde. Großen Dank hier an Michael Trost, der die Idee dazu hatte und auch ein Team für die Durchführung auf die Beine stellte.

Beim Service und in der Küche war heuer eine sehr starke Präsenz der jungen Böhminger festzustellen, die mit großem Eifer ihre anstrengenden Aufgaben erfüllten.

Organisatorisch lief alles sehr gut. Die bewährten Teams in der Küche und beim Service arbeiteten routiniert. Das Wetter dagegen zeigt sich von seiner herbstlichen Seite. Bei 13 bis 15 °C Kälte begeisterten  sich deutlich weniger Besucher am Dorffest, als sonst.

Sowohl beim Aufbau, als auch beim Abbau zeigten sich unsere jungen Böhminger als verlässliche Helfer.


10. Juli 2011

Wir besuchten mit 23 Mann, Fahnenabordnung und 8 Festdamen die Gungoldinger Trachtler, die ihr 50-jähriges Gründungsfest feierten. Bei allerbestem Festwetter nahmen wir am Festumzug durch Gungolding teil.






22. Mai 2011

Mit rund 15 Mann und Fahnenabordnung war die FF-Böhming bei der Einweihung des FW-Gerätehauses in Schelldorf.


21. Mai 2011

Als schlagkräftiges Team trat die Feuerwehr Böhming beim Maibaumwettbewerb, anläßlich des 125-jährigen Bestehens der FF-Bitz, an. Es galt, einen 28 m langen Maibaum mittles Hebel und Seilen innerhalb von 2 Minuten in die Senkrechte zu bringen. Sieger war die Mannschaft, die am leichtesten war. Mit 812 kg Gesamtmasse belegte das Team "Eiselgruam-Böhming" den 5. Platz. Als Verstärkung waren auch 2 Kammeraden von der FF-Kipfenberg mit dabei.


15. Mai 2011

Der Kreisfeuerwehrverband Eichstätt lud alle Feuerwehrvereine mit Fahnenabornung nach Hofstetten ein. Mit einem Sternmarsch an diesem Floriani-Tag wurde die und anschließendem Gottesdienst wurde die Ausstellung "Feuerwehr im Wandel der Zeit" im Jura-Bauernofmuseum eröffnet. Auch die Feuerwehr Böhming hat sich an dieser Aktion beiteiligt



30. April 2011

Traditionsgemäß wurde auch in diesem Jahr der Maibaum von der Feuerwehr Böhming bei der Alten Schule aufgestellt. Über 50 Mann haben die 28 m lange Fichte mit Muskelkraft in die Höhe gewuchtet. Die schmückenden Kränze und Girlanden wurden bereits am Freitag von vielen fleißigen Helfern gebunden. Der Erlös der Maibaumversteigerung ging zugunsten der Kirchenstiftung Böhming für die derzeitige Kirchenrenovierung.




02. April 2011

Der Vorstand Albert Sengl begrüßte am vergangenen Samstag die Vereinsmitglieder der Feuerwehr Böhming zur ordentlichen Jahreshauptversammlung. Nach dem Totengedenken folgte der Bericht des Schriftführers Wilfried Christl. Anschließend ließ der Vorstand das zurückliegende Vereinjahr Revue passieren. Die Feuerwehr beteiligte sich auch 2010 wieder sehr aktiv am Dorfleben in Böhming. Nicht nur der Faschingsball, der Kinderfasching und das Maibaumaufstellen organisierte der Feuerwehrverein, sondern auch das Dorffest. Auch beim Lammabtrieb war man mit einem Kaffeestand vertreten. Im vergangenen Jahr lagen dann noch die weiteren Schwerpunkte beim neuen Ärmelabzeichen, der Planung für das 125-jährige Jubiläum 2012 und die Möglichkeiten der Verbesserung des desolaten Zustandes des Feuerwehrgerätehauses. Für 2011 sind wieder eine Vielzahl von Aktivitäten geplant.


Der 1. Kommandant Andreas Kirschner berichtete von 15 Übungen und 8 Einsätzen bzw. Sicherheitswachen, die von 43 aktiven Feuerwehrmännern in ihrer Freizeit geleistet wurden.


Jugendwart Florian Schermer freute sich in seinem Bericht, dass die Reaktivierung der Jugendfeuerwehr in 2010 einen sehr großen Zuspruch fand. 26 Jugendliche, davon 9 Mädchen, begeistern sich derzeit für die Feuerwehr Böhming. Tendenz steigend.


Ein kleines Minus musste Kassier Lothar Rausch für das abgelaufene Vereinsjahr vermelden. Karl Forster und Franz Obermeier bestätigten eine "sauber geführte Kasse", woraufhin der Vorstand einstimmig entlastet wurde.


Bei der Neuwahl der Vorstandschaft vertraute man der bisherigen Führung mit Albert Sengl als 1. Vorstand, Rudi Jakob als 2. Vorstand. Die Kasse verwaltet weiterhin Lothar Rausch und die Schriftführung hat wieder Wilfried Christl inne. Mit Florian Schermer und Simon Gschrei rückten zwei junge Kameraden als Beisitzer nach. Komplettiert wird diese Funktion von Bastian Meir. Karl Forster und Franz Obermeier prüfen auch weiterhin die Kasse. Rudi Günther bleibt der Fähnrich.

Abschließend bedankte sich der Vorstand bei allen Helfern, ohne die ein Vereinsleben nicht möglich wäre und rief dazu auf, sich auch 2011 wieder an den Vereinsaktivitäten rege zu beteiligen


Im Bild der Vorstand der Feuerwehr Böhming (von links): Bastian Meir, Simon Gschrei, Florian Schermer, Albert Sengl, Rudi Günther, Daniel Trost (als Beisitzer ausgeschieden), Andreas Kirschner, Wilfried Christl und Lothar Rausch. Nicht im Bild ist der 2. Vorstand Rudi Jakob.




12. März 2011

Es wurde wieder das traditionelle Schafkopfturnier beim Wirt ausgetragen. Es kamen 10 Partien zustande. Der Sieger erreichte 101 Punkte und hatte die freie Auswahl aus 16 Preisen. Es wurden wieder attraktive regionale Produkte ausgespielt, die allesamt verkostet werden konnten.


05. März 2011

Der Feuerwehrball wurde erstmals an einem Samstag ausgetragen. Die Band "Golden Dreams" begeisterten wieder alle Besucher mit Ihrer vielfältigen Musik. Der erste Höhepunkt war die Showtanzgruppe "Black Velvets" aus Pfahldorf. Trotz Terminüberschneidung wurde der Auftritt doch noch zugesagt. Und das war gut so. Mit Ihrer schwungvollen und fetzigen Show brachten sich die Mädels den Saal zu kochen.

Mit einem Einakter wurde die Tanzfläche zur Theaterbühne verwandelt. Das Stück beschrieb das Vorzimmer eines Bürgermeisters. Unter der Regie von Monika Schermer und Anni Jakob zeigten die Akteure ungeahnte schauspielerische Fähigkeiten. Das Puplikum honorierte die sehr gelungene Einlage mit langanhaltendem Applaus.



Im Anschluss verlieh Andreas Kirschner  Anni Jakob,  Monika Schermer und  Christine Vonderau den einzigartigen Böhminger Hanghena Orden für Ihre Verdienste im Faschingsball und für die Feuerwehr.



09. Januar 2011

Das neue Ärmelabzeichen für die Uniformjacke und das -hemd ist da.
Alle Vereinsmitglieder und FeuerwehrlerInnen der FFW-Böhming können für 1,80 € kann das Abzeichen zum Selbstkostenpreis bei Albert Sengl erwerben. Das alte Abzeichen kann weiterhin verwendet werden, soll aber bis zum Jubiläum 2012 durch das neue Abzeichen ersetzt werden
.




09. und 10. Oktober 2010

Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Feuerwehrverein mit einem Kaffeestand am Lammabtrieb. Neben Kuchen und selbstgemachten Apfelkücherl wurden erstmals Quarkbällchen angeboten. Das herrliche Wetter lockte sehr viele Gäste zum Lammfest.


01. August  2010

Beim Dorffest 2010 zeigte sich das Wetter  von seiner angenehmen Seite. Bei Tememperaturen von rund 25°C konnte man es recht gut im Schulgarten aushalten. Nach dem Festgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder der Feuerwehr Böhming und anschließender, ausserplanmäßiger Einweihung der neuen Grabplätze am Böhminger Friedhof, führte der Kirchenzug zum Schulgarten. Nach dem Frühschoppen gab es wieder 2 Gerichte zum  Mittagessen. Bei Live-Musik und Feines aus der Grillpfanne klang der Tag in den Abendstunden aus.


04. Juli 2010

Teilnahme am Festumzug zum 125-jährigen Gründungsfest mit Fahnenweihe der FF-Ettling (bei Pförring). Trotz schwül-heißem Badewetter konnten wir mit 13 Mann und einem Daferlmadl den Festumzug bereichern.
Ein großes Lob auch an unseren Fähnrich Rudi Günther, der trotz seines 26. Geburtstages die Fahne trug.





20. Juni 2010

Bilder vom Festumzug "135 Jahre  FF Buch mit Fahnenweihe"



18. Juni 2010

Für die Jugendfeuerwehr wurden 25 T-Shirts gekauft und mit dem Schriftzug "Jugendfeuerwehr Böhming" beflockt.
Erster gemeinsamer Auftritt der Jugendfeuerwehr mit den neuen T-Shirts bei der Fahnenweihe in Buch.

01. Juni 2010

Für die Kameraden der aktiven Mannschaft wurden die Uniformen gekauft. Vom Verein wurden 35% der Kosten übernommen.

30. Mai 2010

Bilder vom Umzug "50 Jahre Krieger- und Kameradschaftsverein Gelbelsee".

Regen beim letzten Teil des  Umzug, 18 Mann und 1 Taferlmadl